Nach oben

Seminar für Dozentinnen und Dozenten des Institutes

Ganztagesveranstaltungen aufbauen und durchführen

Referentin: Alexandra Hund, Karlsruhe (KIT)

Ort: Institut, Bibliothek

Samstag,11. Mai 2019, 9:00 – 16:30 Uhr

Verbindliche Voranmeldung bis zum 23.04.2019 im Sekretariat?

 

In diesem Seminar erhalten Sie ein Grundgerüst zum Aufbau von Tagesveranstaltungen. Sie lernen zahlreiche interaktive Methoden aus der Erwachsenenbildung kennen, die Sie in Ihrer nächsten Veranstaltung anwenden können.

Ihr eigenes methodisch-didaktisches Handlungsrepertoire kann erweitert werden und es besteht die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen zur Gestaltung von Unterricht/ Lehre und Ihrer „best practice“ auszutauschen.

Das Seminar ist praxisnah aufgebaut und orientiert sich an Ihrem beruflichen Alltag.

 

DPG-AG

Karla Hoven-Buchholz: „Die Würde des Objekts - Christopher Bollas' Rehabilitierung der realen Welt in der freien Assoziation“

Mittwoch, 24.10.2018, 20:30 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

Ulrich Streeck: „Körperliches Wissen und die Couch des Analytikers“

Mittwoch, 21.11.2018, 20:30 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

In Kooperation mit der VAKJP-Regionalgruppe

Frau Prof. Dr. Poustka, Göttingen: zum Thema ADHS

Mittwoch, 16.01.2019, 20:00 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

Professor Dr. jur. Lorenz Böllinger, Dipl.-Psych., Psychoanalytiker, Bremen:

„Terrorismus verstehen“? Die Entwicklung zu terroristischem Handeln als

psychosozialer Prozess

Mittwoch, 23.01.2019, 20:00 Uhr Institut, Bibliothek

Was geschieht mit einem Individuum, wenn es sich einer terroristischen Gruppe anschließt? Hierzu wird ein siebenstufiges Karrieremodell vorgestellt, empirisch gewonnen aus den Lebenslaufanalysen zu RAF-Akteuren der 1970er Jahre und psychoanalytisch-sozialpsychologisch fundiert. Mit aller Vorsicht wird das Modell auf den aktuellen Terrorismus angewandt. Dabei zeigen sich gewisse Parallelen in den Entwicklungslinien. Einige praktische Konsequenzen werden angedeutet.

 

 

In Kooperation mit der DPG-AG: Dr. Ralf Zwiebel zu seinem neuen Buch:

Vom Irrtum lernen: Behandlungsfehler und Verantwortung in der psychoanalytischen und psychotherapeutischen Praxis“

Freitag, 01.03.2019, 20:00 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

Frau Prof. Dr. I. Seiffge-Krenke: „Die Psychoanalyse des Mädchens“

Ort: Gemeindesaal der Reformierten Gemeinde

Freitag, 24.05.2019, 20:00 Uhr

 

 

Prof. Dr. Wulf Lindner

Wulf-Volker Lindner zu den Herausforderungen der Psychoanalyse zu gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit

Ort, Termin und Titel werden mit der Einladung bekannt gegeben

 

 

Überregionale kasuistisch technische Konferenz für alle Kandidaten der DPG in Hamburg

Freitag, 22. bis Sonntag, 24.03.2019

Flyer erscheint im September 2018

 

 

 

Sonderveranstaltungen

Organisiert von der Curriculums-Beauftragten, Susanne Staats

 

Jürgen Körner: "Psychoanalyse lernen: Bildung oder Erziehung?"

Freitag, 20.10.2017, 20:30 – 22:00 Uhr, Institut, Bibliothek

 

Tagesseminar zur "Didaktik von Tagesseminaren" für Dozenten

Samstag, 21.10.2017, Beginn 9:30 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

Wiskom in Kooperation mit der Regionalgruppe der VAKJP:

 

Michael Naumann-Lenzen: “Gegenverkehr: Interpersonelle Regulation und Körperlichkeit – was können wir in Psychotherapien bewirken?”

Freitag, 10.11.2017, 20:00 Uhr, Gemeindesaal St. Michael, Kurze Straße 13a

Samstag, 11.11.2017, 10:00 – 12:00 Uhr Workshop, Institut, Bibliothek

 

 

DPG-AG

 

Klaus Ritter: Das Drama der Scheidung

Rechtspsychologische Begutachtung für das Familiengericht unter psychodynamischen Gesichtspunkten

Mittwoch 22.11.2017, 20:30 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

DPG-AG

 

Inge Weber und Manfred Klemann: „…..dass Jung ihm unsern Vortrag widerrechtlich in der Zeit verkürzte.“ Zu Entstehungsgeschichte und Schicksal eines verschollenen Textes von Viktor Tausch und Lou Andreas-Salomé

Mittwoch, 6.12.2017, 20:30 Uhr, Institut, Bibliothek

Anschließend Jahresausklang bei Punsch und Plätzchen

 

Wiskom

 

Raymond Borens, Basel: Voraussetzungen für die Deutung beim Analysanten und beim Analytiker

Freitag, 26.1.2018, 20:00 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

DPG-AG

 

Michael Buchholz: „Lachen in der Psychotherapie“

Mittwoch, 28.2.2018, 20:30 Uhr, Institut, Bibliothek

 

 

Göttinger Weiterbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer können auch nach Absprache mit den jeweiligen Instituten an den dortigen Veranstaltungen teilnehmen.

 

www.institut-psychoanalyse.de

www.psychoanalysehannover.de

www.dpg-institut-hamburg.de