Logo Lou Andreas-Salomé Institut

Informatorische Fortbildung und Gasthörer

Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen können im Rahmen der Informatorischen Fortbildung an allen entsprechend gekennzeichneten theoretischen Lehrveranstaltungen im Lou Andreas-Salomé Institutes teilnehmen. 

  • Voraussetzung:    Sie müssen sich formal bewerben (Anmeldebogen) und eine Erklärung zur Schweigepflicht abgeben.
  • Hörergebühren:    75 € / Monat

Sollten Sie nur einzelne Veranstaltungen besuchen wollen, können Sie nach Einsenden des ausgefüllten Anmeldebogens als Gasthörer an allen Lehrveranstaltungen der informatorischen Ausbildung gegen eine Gebühr von 10 € / Doppelstunde teilnehmen. Bitte teilen Sie im Sekretariat mit, welche Veranstaltungen sie besuchen wollen, damit Sie bei den Dozenten angemeldet werden können.

  • Interessierte Studentinnen und Studenten können kostenfrei als Gasthörer nach Einsenden des ausgefüllten Anmeldebogens und persönlicher Anmeldung (Mail) beim jeweiligen Dozenten teilnehmen.

Anmeldung

Wenn Sie sich für die o.g. informatorische Weiterbildung oder für einen unserer unten aufgeführten Aus- und Weiterbildungsgänge anmelden wollen, senden sie bitte den hier hinterlegten Anmeldebogen ausgefüllt (so weit gefordert mit Lichtbild und tabellarischem Lebenslauf) an unserer Sekretariat. Über das weitere Vorgehen werden sie dann informiert.

Aus- und Weiterbildungsgänge in Psychoanalyse und Psychotherapie

Neben einer Kurzübersicht finden Sie auf den folgenden Seiten auführliche Darstellungen aller von uns angebotenen Aus-, Fort- und Weiterbildungsgänge, die wegen unterschiedlicher staatlich vorgegebener Zugangsvoraussetzungen und entsprechenden Aus- und Weiterbildungsbildungsrichtlinien getrennt aufgeführt sind für Ärzte, Psychologen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

 

Sie finden dort jeweils auch eine Übersicht über den durchschnittlichen Verlauf, die Anforderungen, die Dauer und die Kosten sowie die möglichen Abschlussprüfungen und weitere nützliche Informationen.

 

Neu seit 2016: Wie im Erwachsenenbereich ist es jetzt im Bereich der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ebenfalls möglich, die tiefenpsychologisch-fundierte Fachkunde einzeln, oder aber wie bisher im Rahmen der integrierten Ausbildung (tfP mit psychoanalytischer Fachkunde) zu erwerben.

An der Aus-, Fort- und Weiterbildung beteiligte Einrichtungen

  • Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Georg-August-Universität Göttingen
  • Ambulanz für Familientherapie und Essstörungen der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Georg-August-Universität Göttingen
  • Schwerpunkt Neuropsychologie und Psychopathologie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Georg-August-Universität Göttingen
  • Asklepios Fachklinikum Tiefenbrunn für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin sowie Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen
  • Beratungs- und Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche der Stadt Göttingen
  • Nord-DPG-Institute Göttingen-Hamburg-Hannover: wechselseitige Anerkennung aller Lehrveranstaltungen für Aus- und Weiterbildungskandidaten

Bildungsprämie

Interessenten an der Aus- oder Weiterbildung können beim BMBF eine Bildungsprämie in maximaler Höhe von 500,00 € beantragen. Für die Bewilligung ist die Beantragung VOR Aufnahme der Ausbildung erforderlich. Die Beantragung kann relativ formlos sein und erfordert ein kurzes Beratungsgespräch in einer der folgenden Stellen. In Göttingen ist Frau Dr. Natalia Hefele zuständig.